Sie befinden sich hier: » Berufe & Ausbildung » Ausbildung 

Ausbildung

Die Ausbildungen zu den 3 Berufen Graveure, Galvaniseure (Oberflächenbeschichter) und Metallbildner dauern 3 Jahre in dualer Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule für die Galvaniseure in Nürnberg und für die Graveure und Metallbildner in Pforzheim. Der Unterricht findet in der Regel im mehrwöchigen Blockunterricht statt.

Die Ausbildung bietet im Anschluss die Möglichkeit zur Weiterbildung; z. B. Graveurmeisterprüfung, Metallbildnermeisterprüfung, Galvaniseurmeister od. Galvanotechniker oder Studium in einem gestaltenden Fach.

Die Vergütungen während der Ausbildung liegen zwischen 650,00 Euro im ersten Lehrjahr und ca. 750,00 Euro im dritten Lehrjahr.

Weitere Informationen gibt es unter anderem unter www.arbeitsagentur.de oder dem Bundesinnungsverband (BIV) unter www.biv.org oder der Handwerkskammr in München unter www.hwk-muenchen.de oder auch bei der Industrie- und Handelskammer unter www.muenchen.ihk.de

Auch unter www.3berufe.de finden Sie Hinweise (Video) über die Arbeit der verschiedenen Berufe, sowie über die Ausbildung und Jobangebote unserer Mitgliedsfirmen.




Nach erfolgreicher Gesellenprüfung und entsprechenden Notenergebnissen werden die Azubis für Ihre Leistungen geehrt und zum Kammersieger, bis hin zum Landessieger in entsprechendem Rahmen vom Präsident des Bayerischen Handwerkstages Herrn Heinrich Traublinger, MdL a. D. ausgezeichnet.

Grund zur Freude haben auf unserem Bild die Ausbilder und Meister (wie auch Geschäftsinhaber) aus den Mitgliedsbetrieben im Jahr 2010 von li. nach re.
Herr Anton Kiefmann (Metallbildner-Metalldrucktechnik) aus Puchheim,
Herr Albert Kißling jun. (Galv. Werke GmbH - Oberflächenbeschichter) aus Neusäß b. Augsburg und ganz re. Herr Gruber sen. (v. Fa. Brüll & Gruber & Co. GmbH - Metallbildner/Gürtler) aus München. 2. von re. Herr Dipl. Ing. Berthold Sessler, welcher als Landesinnungsobermeister die Ergebnisse der Gesellenprüfung (Zeugnisse) den Azubis überreicht.

Vorgenannte Firmen haben durch hervorragende Ausbildung je einen Landessieger aus den jeweiligen Berufsgruppen hervorgebracht. Wir wünschen den Junggesellen für die Zukunft viel Glück, Freude und viel Erfolg in den gewählten Berufen.

Fachgruppenleiter

Haben Sie ev. noch Fragen zu den einzelnen Berufsgruppen, so sind unsere Fachgruppenleiter Ihre Ansprechpartner. Auf unserem Bild von links nach rechts:
Herr Franz Müller, Fachgruppenleiter für Graveure
Herr Joachim Schiller, Fachgruppenleiter für Gürtler u. Metallbildner
Herr Albert Kißling sen., Fachgruppenleiter für Galvaniseure-Oberflächenbeschichter ist verstorben. Dieses Amt über nimmt künftig sein Sohn Michael Kißling (nicht im Bild)

Produktbeispiele

Die Ausstellungstücke zeigen die Arbeiten eines Oberflächenbeschichters. Zur Verfügung gestellt wurden die Musterteile von der Firma Albert Kißling, Galv. Werke GmbH, in 86356 Neusäß bei Augsburg

Nachfolgende Bilder zeigen ebenfalls Arbeiten aus dem Gürtler-Handwerk, jedoch in Richtung sakrale Kunst. Die gezeigten Stücke sind Arbeiten von der Firma Ulrich Dochtermann, Sakrale Kunst aus Augsburg.


Auch bei der Heim- und Handwerksmesse in München war die Innung der Graveure-, Galvaniseure-, Metallbildner u. verwandter Berufe vertreten, und brachte dort die Arbeiten der verschiedenen Berufsgruppen dem breiten Publikum zur Ansicht. Auf den nachfolgenden Bildern zeigen wir Ihnen einige der dabei ausgestellten Arbeiten.

Nachfolgende Graveurarbeiten, ausgeführt von der Firma Franz Müller - Graviertechnik in München

 

Anschließende Bilder zeigen Arbeiten aus dem Gürtler und Metallbildner-Handwerk. Die ausgestellten Stücke sind Arbeiten von der Firma I. Winhart & Co. GmbH, Kunsthandwerkliche Leuchten in München.

Weitere Beispiele zeigen Arbeiten für den exklusiven Innenausbau und ausgeführt im Bereich Gürtler- und Metallbildner-Handwerk. Die Musterteile wurden zur Verfügung gestellt von der Firma Brüll & Gruber & Co. KG in München.